Startseite
Kugelmühle
Neidlinger Kugeln
Weitere Ausflugsziele
Kugelmühle im Winter
Anfahrt
Öffnungszeiten/ EIntritt
Führungen
Interessante Links
   
 


Die kleine Gemeinde Neidlingen liegt in einem idyllischen Tal am Fuße der Schwäbischen Alb zwischen Stuttgart und Ulm.

Achtung: die Verbindungsstraße zwischen Weilheim/ Teck und Neidlingen ist vom 01.04. – 27.04.2019 gesperrt für den Straßenverkehr. Neidlingen ist in dieser Zeit nur über Wiesensteig (U1 Weilheim - Gruibingen - Mühlhausen - Wiesensteig  - Neidlingen) oder Schopfloch (Bissingen - Ochsenwang - Naturschutzzentrum Schopfloch - Bahnhöfle - Reußenstein - Neidlingen) über die Neidlinger Steige erreichbar.   Ein kleiner Umweg durch den schönsten Teil der Schwäbischen Alb.

Nach Neidlingen aus Richtung Stuttgart kommend:
Wenn Sie über die Autobahn A8 Stuttgart – München kommen, nehmen Sie am besten die Abfahrt Mühlhausen und fahren Sie nach Wiesensteig hinein. 
Fahren Sie durch Wiesensteig durch und halten Sie sich in Richtung Neidlingen. Dann geht es erstmal den Berg hinauf und dann die Neidlinger Steige wieder runter. In Neidlingen ist die Kugelmühle dann angeschrieben.


Nach Neidlingen aus Richtung Ulm/ München kommend:
Dann nehmen Sie am besten Die Autobahn A 8, Behelfsausfahrt Hohenstadt. Fahren Sie nach Wiesensteig hinein und biegen ca. 200 m nach der Kirche links nach Neidlingen ab. Fahren Sie einmal über den Berg und dann die Serpentinen nach Neidlingen hinunter. In Neidlingen folgen Sie der Hauptstraße bis zum Rathaus (frisch renovierter Fachwerkbau) auf der rechten Seite. Dort rechts in die Kelterstraße einbiegen. Nach ca. 50 m Parkmöglichkeiten.


Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:  Klickern Sie auf das Symbol!     Ein- und Aussteigen: "Neidlingen Mitte" auf Höhe der Gaststätte "Lamm". Trotz der Sperrung zwischen Weilheim und Neidlingen findet Busverkehr dennoch statt.